Schreib mir anonym deine Geschichte. Lasst uns austauschen und diskutieren. Ausbeutung in der Kunst muss nicht sein. Oder doch?

Ein Text geht um die Welt

Ein Text geht um die Welt

Ein Beitrag über die Gleichberechtigung (in der Bezahlung) am deutschen Stadttheater.

Ein Text von Jasmin Sarah Zamani

Read more

Das Manifest

Das Manifest

der schlechte ruf  ist eine Zeitung, ein Blog, eine Aktion, eine Idee!

Ich bediene mich der Anonymität und vertraue auf das Wohlwollen für alle und die Ehrlichkeit vor sich selbst. Durch das Wort will ich Handlung erzeugen. Es geht um die Kunstwelt.

Read more

“Aber was Ihre merkwürdigen Halluzinationen betrifft”, fuhr er fort, “so würde ich sie doch gern zerstören und Ihnen die Wirklichkeit zeigen”.

Besteht die Demonstration auf der Straße noch als Lösungskonzept?

Besteht die Demonstration auf der Straße noch als Lösungskonzept?

Als Künstler darf man nicht über Lebensstandard und Karriere nachdenken, sondern nur machen.

Ein Text von Thomas Ecke

Read more

Ein Kampf mit mir selbst!

Ein Kampf mit mir selbst!

Ich habe viel assistiert. Mehrere Jahre verschiedenste Produktionen, Regisseur*innen und Formate betreut.

Ein Text von Armin Peterka

Read more

Wo gute Arbeit nicht reicht

Wo gute Arbeit nicht reicht

Ein Text von Pia Alena Wagner

Darstellen als Beruf ist kein Traum, sondern Arbeit. Dies sei zuerst gesagt.

Read more

Die Phase der Verliebtheit ist vorbei

Die Phase der Verliebtheit ist vorbei

Ich weiß gar nicht warum ich mit der Kunst angefangen habe und wie ich damit weitermachen soll und kann. Ich bin mir auch gar nicht sicher ob meine Arbeit überhaupt irgendetwas mit Kunst zu tun hat.

Ein Text von Lara Bechauf-Nguyen

Read more

Über die Selbstverwaltung von Kunstschaffenden

Über die Selbstverwaltung von Kunstschaffenden

oder wie verwalten wir uns selbst?

Ein Text von Joscha Hendricksen

Read more

Bühne vs. Kostüm

Bühne vs. Kostüm

…und die Bühne gewinnt!

Read more

Stadttheater ist krass!

Stadttheater ist krass!

Ein Statement zur Arbeitsmoral.

Read more

Das geheimnisvolle Haus

„Der Mann am Schreibtisch lehnte sich zurück und steckte die Hände in die Taschen. »Ich bin der Herausgeber einer kleinen Zeitung, die ausschließlich unter den Dienstboten der besseren Leute zirkuliert. Von Zeit zu Zeit erhalte ich interessante Mitteilungen über die Aristokratie und den Landadel,

Read more